Saison 08/09


Spielbericht Kreisoberliga

Hinrunde 4.Spieltag

Spvgg Eltville - SVS

Endergebnis 4:0 (Halbzeit 4:0)


Dieser Tag sollte zur Wiedergutmachung der Niederlage in Bleidenstadt genutzt werden.

Mit einigen Personalproblemen fuhren wir nach Eltville.

Der erstmals eingesetzte A-Jugendliche Johannes Gröger begann direkt in der Startelf für den erkälteten Max Schneggenburger.

Eben dieser Johannes Gröger war die Schlüsselfigur in der ersten Spielminute, als er im 16 er einen Eltviller stellen wollte, löste er einen Elfmeter aus, durch welchen die Gastgeber mit 1:0 in Führung gingen. Der SVS kam nicht ins Spiel an diesem Tag. Nach zehn Minuten, spielte man wieder mal einen Fehlpass und Eltville schaltete Blitzschnell und schob zum 2:0 die Kugel ins Netz. Ein weiterer Abwehrfehler sollte zum 3:0 führen. Nun setzte sich der misslungene Einstieg von Johannes Gröger fort, beim versuch den ball im 16 er zu klären erwischte er den Eltviller Spieler am Fuss und der Schiri deutete erneut auf den Punkt. Es fiel das 4:0, Christian Hoffmann parierte kurz vor der Halbzeit noch einmal um schlimmeres zu verhindern.

Nach der Pause ersetzte Remi Schuck Johannes Gröger und es kam mehr Ordnung in die Hintermannschaft, man lies kaum Chancen zu, kam aber selbst nicht zwingend vor das Tor der Gastgeber.


Der SVS spielte wie folgt: 

Hoffmann-Kislat-Bodenstedt(Pacilli), Bräuer(Amiri) - Kurz, Gröger (Schuck), Echler, di Michele, Wooten, Happ-Oezen