Saison 08/09

Kreisoberliga, Hinrunde 11. Spieltag

RW Kettenbach - SVS

Endergebnis 3:1 (Halbzeit 2:0)


Personell arg gebeutelt fuhren wir nach Kettenbach.

Trainer Marcus Kislat musste einen Trauerfall in der Familie verkraften und konnte nicht anwesend sein, unser Beileid.

Marcel Bräuer hatte Anfang der Woche die Metallteile im Ellenbogen entfernt bekommen, nach seinem Ellenbogenbruch in der Saison 06/07.


Sebastian Happ und Marcel Bräuer übernahmen die Aufgabe des Trainers.

Auf dem sehr schlecht zu spielenden Platz kamen nicht richtig ins Spiel, der Gastgeber hatte damit weniger Probleme.

Man versuchte einen ansehnlichen Fußball zu spielen dies gelang aber nur über kurze Strecken des Spiels.

Jedoch muss man an diesem tag eingestehen das man über weite Strecken einfach zu harmlos war, kein Zweikampf wurde richtig angenommen, und die nötige Härte fehlte uns.

So kam es das ein Kettenbacher Spieler nach einem langen Ball unbedrängt ins Tor einschieben konnte. Weder unsere Abwehrspieler noch unser Torhüter zeigten hierbei eine Reaktion.

Nach einem Eckball, wo unser Torhüter am ball vorbei griff/faustete, erhöhte Kettenbach auf 2:0.

Unsere beste Chance in diesem Spiel war ein Lattentreffer durch Angelo de Michele.

In der zweiten Halbzeit verlagerte sich das Spiel ins Mittelfeld beider Mannschaften.

Einmal gelang es Elvis Julevic sich gegen seinen Gegenspieler durchzusetzen, sein Abschluss konnte vom Torhüter noch pariert werden, doch der Abpraller fiel Max Schneggenburger vor die Füße und dieser stellte den Anschluss wieder her.

Nun kam der SVS zu einigen Chancen konnte diese aber nicht zu einem Tor ummünzen. So kam es dann wie es kommen musste, ein langer Ball wurde direkt am herauseilenden Holger Birken, direkt abgenommen und Kettenbach erhöhte auf 3:1.

Elvis Julevic hatte kurz vor Schluss noch einmal die Chance zu verkürzen, jedoch schoss er den Ball alleine vor dem Torhüter unbedrängt über das Tor.

Auch unser Verletzungspech reist nicht ab, und so verletzte sich Andre Bertram 10 Minuten vor dem Ende am Oberschenkel, bleibt zu hoffen das er sich nur gezerrt hat und der Muskel noch in Ordnung ist.


Der SVS spielte wie folgt:

Birken Holger – Bertram Andre, Bodenstedt Max, Miernik Michael(Reichert Viktor), Wooten Kevin(Granzow Alex), Kurz Rene, Happ Sebastian, Schneggenburger Max, Echler Arthur – Angelo de Michele, Julevic Elvis