Saison 08/09

Kreisoberliga, Hinrunde 13. Spieltag

SV Seitzenhahn – TGSV Holzhausen


Endergebnis 7:3 Halbzeit(2:2)


Das Spiel begann mit einem Paukenschlag der Gäste, nach sieben Minuten erzielte Holzhausen mit einem schönem Freistoss das 0:1.

Wir gaben nicht auf und kamen direkt zu einem Pfostentreffer durch Elvis Julevic, dieser markierte dann auch wenige Minuten danach das 1:1 und kurz darauf das 2:1.

Jedoch gab der etwas kleinlich pfeifende Schiri kurz vor der Halbzeit einen absolut umstrittenen Elfmeter, durch welchen die Gäste zum 2:2 Pausenstand ausgleichen konnten.

Der SV Seitzenhahn kam frischer aus der Kabine und so war es Angelo de Michele der nach einem Eckball das 3:2 erzielte, jedoch währte die Freude nicht all zu lange, da unser Keeper Holger Birken sich eine harmlose Flanke selbst ins Tor warf.

Die Mannschaft bügelte diesen Fehler aber aus und konnte durch einen weiteren Doppelpack von Elvis Julevic und auch von Max Schneggenburger das Spiel mit einem 7:3 Endstand als Sieger verlassen.

Man machte sichte sich somit etwas Luft im Abstiegskampf, jedoch gilt es diese Leistung in Beuerbach nächste Woche zu bestätigen.


Der SVS spielte wie folgt: Holger Birken, Marcel Bräuer, Arthur Echler, Max Bodenstedt, Marcus Kislat, Jonas Müller(Max Schneggenburger), Kevin Wooten, Angelo de Michele(Viktor Reichert), Elvis Julevic, Franco Pacilli, Michale Miernik