Saison 08/09

Kreisoberliga, Spielbericht Rückrunde 18. Spieltag

SV Seitzenhahn – SV Presberg

Endergebnis  1:5 (Halbzeit 0:3)

Wieder keine Punkte im Abstiegskampf!!!

Der Tabellenführer aus Presberg war zu Gast auf dem Waldsportplatz, und so hatte man sich wieder einmal viel vorgenommen.

Nur machte ein Sasa Prodanovic wieder einmal den Unterschied. Der Presberger Torjäger stand wieder einmal genau richtig und konnte zweimal in seiner typischen Art einnetzen, ein Sonntagsschuss besiegelte den 3:0 Halbzeitstand.
Man hatte aber auch selbst einige Chancen zum Torerfolg zu kommen, allerdings klebt unseren Stürmern die Seuche an den Füßen.

Die zweite Halbzeit begann für uns besser wir kamen besser ins Spiel und kamen zu auch zu einigen Torchancen, die aber nicht verwertet werden konnten. Zudem wurde ein klares Foulspiel im 16er nicht mit Elfmeter geahndet sondern nur mit einem Freistoss, der schwach pfeifende Schiedsrichter erkannte ein Foul außerhalb des 16ers.

Presberg konnte nun mit zwei weiteren Treffern davon ziehen ehe Max Bodenstedt mit dem schönsten Tor des Tages den Ehrentreffer für den SVS markieren konnte. 

Bleibt nun zu hoffen gegen die nächsten Gegner zu punkten um noch die wahrscheinlich letzte Chance war zu nehmen, um den Anschluss nicht zu verlieren.

Der SVS spielte wie folgt: 
Birken Holger – Echler Waldemar, Echler Arthur, Bräuer Marcel, Utsch Frank(Miernik Michael) – Wooten Kevin(Schneggenburger Max), Bertram Andre(Happ Sebastian), Kislat Marcus, Bodenstedt Max – Julevic Elvis, Oezen Hikmet


Nicht eingesetzt:
Müller Jonas – Hoffmann Christian