Saison 08/09

Kreisoberliga, Spielbericht Rückrunde 19. Spieltag
SV Wisper Lorch – SV Seitzenhahn

Endergebnis 5:1 (Halbzeit 4:1)

Weiter keine Punkte im Abstiegskampf. 
Statt Kampf sollte man das Spiel eher als Krampf bezeichnen.

Nichts lief beim SVS in diesem Spiel, die ersten fünfzehn Minuten wurden komplett verschlafen, extrem unkonzentriert trat man gegen die Gastgeber an und lag dann auch schnell mit 2:0 hinten. Nach einer halben Stunde fiel das 3:0, jedoch hatte man nach 20 Minuten in den Griff bekommen und man kam sogar zu Torchancen, allerdings wurde es den Lorchern auch sehr leicht gemacht, da man einfach zu viele und unnötige Fehlpässe spielte.

Elvis Julevic war es dann der den Anschluss wieder herstellte, jedoch fing man postwendend aus einem eigenen Angriff über einen Konter das 4:1.
Nach der Pause ersetzte Hikmet Oezen Frank Utsch. Man spielte nun ordentlich mit, jedoch ohne zwingende Torchancen zu erarbeiten, die wenigen 100%-igen ließen wir allesamt liegen. 
In der Schlussphase fing man dann noch das 5:1.

Es wird nun für den SVS ganz eng, der Klassenerhalt rückt immer weiter weg.

Nächste Woche begrüßen wir den TSV Bleidenstadt zum nächsten Taunussteiner Derby auf dem Waldsportplatz.

Der SVS spielte wie folgt:

Birken Holger – Utsch Frank(Oezen Hikmet), Echler Arthur, Bodenstedt Max – Bräuer Marcel, Kislat Marcus, Echler Waldemar, Schneggenburger Max(Wooten Kevin), Bertram Andre, Happ Sebastian – Julevic Elvis

Nicht eingesetzt:
Miernik Michael – Hoffmann Christian