Saison 09/10

Spielbericht, Hinrunde 02. Spieltag Kreisliga A

SV SEITZENHAHN  - Türkgücü Aarbergen

Endergebnis 1 : 3 (Halbzeit 1:1)

Wir hatten uns nach der unnötigen Auftaktniederlage viel vorgenommen und wollten unbedingt das erste Heimspiel gegen spielstarke Aarbergener gewinnen. 

Wir kamen an diesem Donnerstag von Anfang an nicht ins Spiel. Wenig bis gar keine Laufbereitschaft mit und ohne Ball, kein Zweikampfverhalten, kein zuschieben oder attackieren des Gegners. Die spielstarken Türken konnten sich häufig den Ball unbedrängt zu spielen und gefielen durch sauberes Pass- und Laufspiel.

Trotz des schwachen Spiels von uns konnten wir nach gut 20 Minuten mit 1:0 in Führung gehen, Torschütze: Arndt Reuter. Leider gab uns dieser Treffer keine Sicherheit und wir konnten auch nicht nachlegen. Der Gegner bekam mehrere Freistöße ca. 18 Meter vor unserem Tor. Den vierten konnte er in der 44. Minute zum Ausgleich nutzen.

Zur zweiten Halbzeit das gleiche Spiel, zu weit weg vom Gegner, keine Ideen, kein Druck.

Nach mehreren unnötigen Ballverlusten konnte sich der Stürmer der Türkischen Mannschaft auf der rechten Seite durchsetzten und in die Mitte passen, das 2:1 für den Gegner. Nach weiteren groben Stellungsfehlern und verlorenen Zweikämpfen konnten wir uns bei unserem Torwart bedanken das wir am Ende nicht höher verloren haben. Der 3:1 Endstand wurde durch eine Standartsituation erzielt. Freistoss in unseren 5-Meter Raum, der Spieler kann unbedrängt annehmen und abschließen. Wir konnten zu keinem Zeitpunkt dem Gegner Paroli bieten und deshalb verdient verloren.

Fazit: Nie mehr so ein Spiel !

Spieler: 

Schmalwasser, Freundschuh, Schäfer, Schneggenburger (75. Schulz), Bräuer, Müller (60. Biere), Schmitt, Reuter (60. Bertram), Vieth, Schmitt, Vieluf

Nicht eingesetzt: Weber, Hofmann