1Saison 09/10

Spielbericht, Hinrunde 10. Spieltag Kreisliga A

SV SEITZENHAHN - TUS BREITHARDT

Endergebnis 4 : 1 (Halbzeit 1:0)

Nach der Niederlage gegen Bad Schwalbach unter Woche fragten sich alle: Was kommt jetzt?

F U S S B A L L ! 

Wie er aussehen sollte. Wille, Biss, Engagement, eine völlig andere Mannschaft präsentierte sich heute in Seitzenhahn.

Wir versuchten von Anfang an das Spiel zu machen, mit viel Einsatz und viel Laufbereitschaft. Jeder wollte den Ball haben, kein Weg war zu weit.

Nach einer guten halben Stunde passte Schneggi auf unseren Happi, dieser setzte sich super im 16-ner durch und verwandelte ins lange Eck zum 1:0. Zu diesem Zeitpunkt völlig verdient. Wir hörten nicht auf und trieben das Spiel weiter voran. Es ergaben sich weiter gute Torchancen leider ohne zählbaren Erfolg.

Zur zweiten Halbzeit wollten wir unbedingt nachlegen, Breithardt kam ein bisschen besser ins Spiel und nach einem kurz ausgeführten Abstoß von uns und einem völlig unnötigen Ballverlust konnte Breithardt ausgleichen 1:1. Jetzt war es an Breithardt, wir waren völlig raus und mussten 10 Minuten bangen das Spiel nicht aus der Hand zu geben. Nach einem Klasse Konter über die rechte Seite und einer scharfen Flanke brachte Breithardt den Ball nicht weg und J. Müller konnte zum 2:1 abstauben. Breithardt machte jetzt auf und wir legten nach. Das 3:1 durch Bertram nach einer klasse Einzelaktion einen Schlenzer in den Winkel. Die Entscheidung in diesem Spiel. Nach einem Torwartfehler und eine Flanke von J. Müller konnte Schneggi per Kopf noch auf 4:1 erhöhen. 
Heute war alles dabei, wir haben (alle) gekämpft und deshalb verdient gewonnen. Wir konnten eine Schwächephase unbeschadet überstehen weil die ganze Mannschaft (das Team) sich dagegen stemmte.

Fazit: So soll Fußball sein. Eine Leidenschaft !

Spieler: Schmallwasser, Bräuer, Schmitt (83. Biere), Schäfer (45. Reuter), Happ, Schneggenburger, J. Müller, Kurz (70. Freundschuh), Bertram, Sickinger, Weber,

Nicht eingesetzt: Hofmann, Kislat

__________________________________________________________________________________________________________________________