Saison 09/10

Spielbericht, Hinrunde 13. Spieltag Kreisliga A

TUS KEMEL - SV SEITZENHAHN

Endergebnis 4 : 1 (Halbzeit 2:0)

Absolut verdiente Niederlage gegen keinen übermächtigen Gegner.

Der Spielbericht ist kurz: Ein Spiel ohne jegliche Einstellung, 0 (Null) Laufbereitschaft, fast keine gewonnenen Zweikämpfe und Spieler mit max. 5 Ballkontakten im ganzen Spiel.

Es war kein Wille zu erkennen, mit dieser Einstellung ist erfolgreiches Fussballspielen nicht möglich.

Kemel hat uns nach ruhigem Beginn den Schneid in den Zweikämpfen abgekauft und mit mehr Laufbereitschaft und Lust am Spiel völlig verdient gewonnen. Wir können uns nur

bei unserem Keeper (Schmalli) bedanken das dass Ergebnis nicht noch höher ausgefallen ist.

Fazit: KATASTROPHE !!!


Spieler: Schmalwasser, Bräuer, Sickinger, W. Echler, Happ, Schneggenburger (65. Reuter), Schmitt, Titzmann (25. Vieth), J. Müller (60. Kröger), Schäfer, Kurz

Nicht eingesetzt: Hoffmann, Freundschuh, Kislat