Saison 09/10

Spielbericht, Rückrunde Kreisliga A:

SV SEITZENHAHN - TUS KEMEL

Endergebnis: 3:1 (Halbzeit: 2:0)

Wichtiger und verdienter Sieg in einem guten A-Klasse Spiel.

Wir wollten unbedingt noch im April einen weiteren großen Schritt Richtung Klassenerhalt machen.

Die ersten 20 Minuten waren ziemlich ausgeglichen, Torchancen auf beiden Seiten, beide Mannschaften versuchten nach vorne zu spielen und das Spiel in den Griff zu kriegen.

In der 25. Minute kamen wir nach einem Eckball von M. Gröner und einer Volleyabnahme (Marke Tor des Monats) am langen Pfosten von F. Utsch zum 1:0. Wir spielten gut und sehr engagiert, wobei auch Kemel ordentlich mitkickte. Wir machten weiter das Spiel, standen defensiv sehr gut und machten Druck nach vorne. Ein weiterer Eckball kurz vor der Halbzeit konnte durch S. Müller zum 2:0 abgestaubt werden. Der Kemeler Torwart fiel anschließend durch einige Undiszipliniertenheiten auf, die leider der Schiri nicht sehen konnte.

Zur zweiten Halbzeit hatten wir uns vorgenommen nicht nachzulassen und weiter nach vorne zu spielen. Wir hatten einige Torchancen die leider nicht genutzt wurden. Kemel kam kaum noch zu zwingenden Chancen. In der 75. Min. konnte sich M. Schneggenburger durchtanken und unter dem rausstürmenden Torwart zum 3:0 einschießen. Wohl die Entscheidung in diesem Spiel. In der 90. Minute gelang dem Kemeler Stürmer noch der Anschlusstreffer zum 3:1. Kurz danach erfolgte der Abpfiff. Wir haben völlig verdient heute 3 Punkte geholt und uns weiter von der Abstiegszone abgesetzt.

Die gesamte Mannschaft hat hohes Engagement gezeigt mit viel Wille und Teamgeist und deshalb gewonnen. An alle ein großes Lob dafür.

Lasst es uns in den verbleiben Spielen packen !


Fazit: Wir kommen immer besser in Tritt, unser Spiel wird erfolgreicher.


Spieler: Schmalwasser, Utsch, Titzmann, Freundschuh, Reuter, Happ (65. Vieluf), Groeger, Groener, J. Müller, S. Müller (75. Vieth), Schneggenburger (70. Kurtz)

Nicht eingesetzt: W. Echler